Das meinen unsere Vorsitzenden und Trainer zu Fairplay...

Wir, die Elsava 1913 Elsenfeld, unterstützen als Gründungsmitglied „Fairplay in unserer Region“. Wir sind der Meinung, dass Fairplay nicht nur im Fußball sondern auch im Leben wichtig ist. Daher versuchen wir, diese Einstellung an die Kinder und Jugendlichen bei uns weiterzugeben, ebenso wie an die Trainer und Betreuer. Wenn wir das auf dem Fußballplatz schaffen, trägt sich das auch in andere Bereiche weiter.

Volker Fuchs

Elsava 1913 Elsenfeld, Jugendleiter

Volker Fuchs

Elsava 1913 Elsenfeld

Jugendleiter

11/2017

Dr. Thomas Hermann

JFG Mittlerer Kahlgrund

1. Vorsitzender

10/2017

Die JFG Mittlerer Kahlgrund unterstützt die Aktion 'Fairplay in unsrer Region' aus voller Überzeugung. Abwertende oder gar diskriminierende Äußerungen gegenüber Spielern, Schiedsrichtern oder Zuschauern haben im Sport nichts zu suchen. Gerade weil wir duch unsere Tätigkeit in den Vereinen Vorbilder für die Jugendlichen sind, müssen wir das Fairplay in den Mittelpunkt unserer Tätigkeiten stellen.

 

Dr. Thomas Hermann

JFG Mittlerer Kahlgrund, Vorsitzender

Stefan Krug

JFG Vorspessart

2. Vorsitzender

10/2017

Wir, die JFG Vorspessart, unterstützen mit allen Trainern  'Fairplay in unsrer Region'.  Der Fairplay-Gedanke gehört für uns als Verein unwiderruflich zum Fußball mit dazu und ist für einen guten Umgang miteinander unverzichtbar.

Stefan Krug

JFG Vorspessart, 2. Vorsitzender