Meinungen


  • Michael Marquart 2

    Michael Marquart, JFG Mömlingtal

    Wir alle teilen mit dem Fußball das gleiche Hobby. Auch wenn es im Wettkampf, bei allem Ehrgeiz, um Punkte geht, für den ein oder anderen sogar um Auf- oder Abstieg, uns sollte immer bewusst sein, dass wir ein Spiel spielen. Der Spaß und die Freude an unserem Sport sollen im Vordergrund stehen. Vor allem bei unseren Kindern und Jugendlichen. Deshalb Fairplay! Michael Marquart Koordinator der Initiative Fairplay in unsrer Region

  • Marco Keller 2

    Marco Keller, TSV Collenberg

    Fairplay ist für mich nicht nur das Einhalten von Regeln, sondern geht weit darüber hinaus. Wir müssen den Kindern und Jugendlichen beibringen mit Achtung und Respekt miteinander umzugehen. Der sportliche Gegner muss als Partner gesehen werden und das Gewinnmotiv darf nicht im Vordergrund stehen. Insbesondere im Jugendbereich soll der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen. Marco Keller, Jugendleiter

  • Michael Zeidler 2

    Michael Zeidler, Viktoria Aschaffenburg

    Sehr bewusst unterstützen wir seit Jahren "Fairplay in unsrer Region" als überzeugtes Mitglied. Wir sind nämlich nicht länger bereit zu akzeptieren, dass Dreistigkeiten, Unverschämtheiten und sogar aggressives Verhalten unter dem Deckmäntelchen "Emotionen gehören zum Fußball" toleriert werden. Michael Zeidler, Viktoria Aschaffenburg, Leiter Kooperation Organisationen & Verbände

  • Stefan Krug 2

    Stefan Krug, JFG Vorspessart

    Wir, die JFG Vorspessart, unterstützen mit allen Trainern  'Fairplay in unsrer Region'.  Der Fairplay-Gedanke gehört für uns als Verein unwiderruflich zum Fußball mit dazu und ist für einen guten Umgang miteinander unverzichtbar. Stefan Krug,  2. Vorsitzender

  • Frank Specht

    Frank Specht, FC Viktoria Mömlingen

    Wir unterstützen die Initiative 'Fairplay in unsrer Region', weil sie unseren Kids, als auch unseren Eltern und Trainern den guten und respektvollen Umgang miteinander und mit unseren Gegnern immer wieder mit einfachen Beispielen und Gesten in Erinnerung ruft. Frank Specht, Jugendtrainer,  FC Viktoria Mömlingen

  • Thomas Hermann

    Thomas Hermann, JFG Mittlerer Kahlgrund

    Die JFG Mittlerer Kahlgrund unterstützt die Aktion 'Fairplay in unsrer Region' aus voller Überzeugung. Abwertende oder gar diskriminierende Äußerungen gegenüber Spielern, Schiedsrichtern oder Zuschauern haben im Sport nichts zu suchen. Gerade weil wir duch unsere Tätigkeit in den Vereinen Vorbilder für die Jugendlichen sind, müssen wir das Fairplay in den Mittelpunkt unserer Tätigkeiten stellen. Dr. Thomas Hermann, Vorsitzender, JFG Mittlerer Kahlgrund

  • Volker Fuchs

    Volker Fuchs, Elsava 1913 Elsenfeld

    Wir, die Elsava 1913 Elsenfeld, unterstützen als Gründungsmitglied „Fairplay in unserer Region“. Wir sind der Meinung, dass Fairplay nicht nur im Fussball sondern auch im Leben wichtig ist. Daher versuchen wir, diese Einstellung an die Kinder und Jugendlichen bei uns weiterzugeben, ebenso wie an die Trainer und Betreuer. Wenn wir das auf dem Fussballplatz schaffen, trägt sich das auch in andere Bereiche weiter. Volker Fuchs, Jugendleiter